Tunen fehlgeschlagen - Tunerkonfig falsch oder defekt?

Alles für und um die UNiBOX HD eco+. Bitte nur für diesen Receiver Beiträge posten.
Antworten
madimus
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Jan 2015, 00:53

Tunen fehlgeschlagen - Tunerkonfig falsch oder defekt?

Beitrag von madimus » Mo 29. Jun 2015, 15:30

Hallo miteinander,
bis Freitag lief alles Problemlos.
Unibox Box angeschaltet , bei verschiedenen Sendern zeigt vereinzelt "Tunen fehlgeschlagen".
Aktuelles Image 2015 installiert - gleiche Symtomatik
gesichertes Image aus Januar installiert - gleiche Symtomatik
Sendersuchlauf findet deutlich weniger Sender.
Über Nacht war die Kiste aus, Start hurra geht alles ca 10 min und schon wars wie gehabt!
Empfangen werden soll eigentlich nur Astra der auf Sat System eins des Switch, der reicht.
Keine Anderung an der Sat-Anlage vorgenommen und anderer Reciver hat keine Ausfälle!
Venton Unibox HD eco+ Einstellung:
Habe bisher nur ein Sat-Kabel an Eingang LNB1
Sat_Settings wie folgt:
Konfiguriert auf erweitert.
Sat - 19,2 Astra ....
LNB - LNB1
Prorität - Auto
Lof - Universal LNB
Spannugs-Modus - Polarisation
erhöhte Spannung - Nein
Tone-Modus - 1.0
Schnelles DISEqC - Nein
Toneburst - Keine
DISEqC 1.0 command - Port A
Sequenz-Wiederholung - Nein
Momentan möchte ich erstmal die Tunereinstellungen mittels eurer Hilfe prüfen, stimmen oben stehende oder muss ich da was ändern?
Als Satanlage habe ich zwei Quatro-LNBs(Astra/Hotbird) jeweils 2 x High/Low Eingänge zum Switch und jeweils Einkabel zum jeweiligen Reciver.
verwendeter EMP-Centauri Multi-Switch 9/8 S.155-CP
Eingangsseitig wie folgt belegt:
LNCA 13V/0 kHz/0 Low Band
LNCB 18V/0 kHz/0 Low Band
LNCD 13V/22kHz/0 High Band
LNCE 18V/22kHz/0 High Band
für Sat System eins - Astra

LNCA 13V/0 kHz/1 Low Band
LNCB 18V/0 kHz/1 Low Band
LNCD 13V/22kHz/1 High Band
LNCE 18V/22kHz/1 High Band
Sat System zwei - nicht mehr belegt
zur Fehlereingrenzung wurde nachfolgendes getan:
Antennenanlagenprüfung ergab keine Fehler und das Hotbird LNB wurde deaktiviert!
Ein Kathrein Reciver an der gleichen Anlage empfängt ohne Probleme und ein heutiger Suchlauf bringt 1357 Kanäle(alt 1208)! Das Antennenkabel des Kathrein Recivers an der Unibox LNB1 oder LNB2 bringen im Suchlauf 634 Kanäle. Werksreset brachte keine Änderung.
verwendetes UniboxImage 4.3 vom 15.02.2015 Kernel 3.14.21

Kann jemand helfen, stimmen die Tuner Einstellungen(bisher hatten sie funktioniert)? :?:
Zielsetzung erster Tuner richtig Konfigurieren, später sollte der 2 Tuner auch dazukommen(beide auf Astra)
mfg
bringt es was anzurufen?

AndreasR
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Apr 2013, 14:54

Re: Tunen fehlgeschlagen - Tunerkonfig falsch oder defekt?

Beitrag von AndreasR » Mi 1. Jul 2015, 12:26

Hallo, um Ihnen helfen zu können kontaktieren Sie bitte unsere Technik Abteilung:


MultiKom - DeltaSat GmbH & Co.KG
Heinitzstr. 53
58097 Hagen
Tel.Nr.: +49 (0) 2331 - 86 0 86

Antworten

Zurück zu „UNiBOX HD eco+“