Kurztest Unicam2 CA Modul

Gesperrt
Benutzeravatar
administrator
Administrator
Beiträge: 451
Registriert: Do 26. Apr 2012, 16:42

Kurztest Unicam2 CA Modul

Beitrag von administrator » Mo 7. Mai 2012, 16:10

Kurztest SAT-Empfang Ausgabe 02/2012 Seite 12

Pay-TV-Empfang wird in der Regel über einen vom Anbieter vorgeschriebenen Receiver erledigt.
Es gibt aber auch innovative Alternativen, wie das von uns getestete Unicam2-CA-Modul.

Neben vielen frei ausstrahlenden TV-Sendern sind via Satellit und auch im Kabel zahlreiche verschlüsselte
Sender zu finden. Zur Entschlüsselung wird eine vom Anbieter freigeschaltete Smartcard benötigt. Obendrauf
bieten die Kabelnetzbetreiber oder Pay-TVVeranstalter auch den passenden TV-Empfänger an.
Eine andere Alternative sind Sat- oder Kabelreceiver oder Fernseher mit einer CI-Schnittstelle. Hierin finden
sogenannte CA-Entschlüsselungmodule ihren Platz, in die man die freigeschaltete Smartcard einlegen
kann. Das neue Unicam-Modul der Firma Multi-Kom arbeitet abwärtskompatibel in CI+-Schnittstellen
und sorgt somit auch dafür, dass man keinen separaten Receiver braucht, sondern den vorhanden
Slot im Fernseher nutzen kann. Neben der Unterstützung vieler gängiger Verschlüsselungssysteme bietet
das Unicam2-CA-Modul Anbietern von privaten Kabelnetzen die Möglichkeit, Programme individuell
und nutzerspezifisch zu verschlüsseln. Ein umfangreiches Supportteam und zahlreiche Software-Entwickler
sorgen für Stabilität und Kompatiblität.

Kurz gesagt
Wer sein abonniertes Pay-TV-Paket nicht zwingend auf dem vorgeschriebenen Receiver empfangen
möchte, ist beim Unicam2-CA-Modul genau an der richtigen Adresse. Das in allen Schnittstellen
uneingeschränkt arbeitende Entschlüsselungsmodul bietet hohe Stabilität und sehr guten Suppport.
Dateianhänge
Kurztest.jpg
Kurztest.jpg (45.72 KiB) 2218 mal betrachtet

Gesperrt

Zurück zu „Testberichte“